Balthazar (BEL)

Nachdem die Balthazar-Frontmänner Jinte Deprez und Maarten Devoldere sich in einer dreijährigen Bandpause ihren beiden Solo-Projekte J. Bernardt und Warhaus gewidmet haben und damit durchaus erfolgreich waren, erscheint mit «Fever» endlich wieder ein Lebenszeichen der belgischen Band. Und das klingt eindeutig geschliffener als die Vorgängerwerke.
Bereits aus den ersten Tönen des Titelsongs «Fever» aus dem neuen Album von Balthazar geht hervor, dass sich die fünf Songs verändert haben, nicht zuletzt aufgrund ihrer individuellen musikalischen Aktivitäten in den letzten Jahren. Mit einem rollenden, trägen Bassriff öffnet sich Fever zu einem schleichenden Sunset-Jam, einem durchdringenden String-Motiv, das dem flippigen Treiben, das Balthazar mit seinem vierten Album in neue Bahnen lenkt, Drama verleiht; ehrlich, verspielt und untermalt von zwei außergewöhnlichen Songschreibern.

Balthazar

Mittwoch, 31. Juli, Zeit folgt