Mark Kelly

Mark Kelly bezeichnet sich selbst als «Lunatic», als «normalen Wahnsinnigen» und als Bühnenmonster.
Stimmlich wandelt er auf den Spuren eines jungen Joe Cockers, obwohl er auch den Reggae und britischen Rock & Rolll in sich trägt; und auch mal an das John Butler Trio erinnert. Er mischt Soul, Folk, Groove und Rock und kreiert dabei Tracks, mit denen er seine Zuhörer in seine ganz persönliche Welt entführt.

Mark Kelly